KTM hat am vergangenen Wochenende das Unmögliche möglich gemacht.

Mit dem Sieg von KTM Werkspilot Toby Price (AUS) hat es KTM geschafft, die legendäre Rally Dakar zum 15. Mal hintereinander zu gewinnen.

Zweiter wurde überraschend der slowenische Privatfahrer Stefan Svitko, ebenfalls auf KTM. Platz 3 ging an Quintanilla auf der Rockstar Energy Husqvarna.

Der Österreicher Matthias Walkner schied mit Hälfte des Rennens leider mit einem gebrochenen Oberschenkel aus.