KTM ZEIGT DIE MODELLPALETTE 2019 AUF DER MESSE TULLN

 

KTM startet mit seinem bisher vielseitigsten, innovativsten und dynamischsten Modellaufgebot ins Jahr 2019. Alle diese neuen Highlight-Bikes gibt es erstmals zusammen auf einer nationalen Messe – der „bike – austria Tulln“ (1. –3. Februar 2019) – zu sehen.

KTM Modellhighlights auf der Messe Tulln:

Die mit Spannung erwarteten KTM 790 ADVENTURE und KTM 790 ADVENTURE R führen das 2019er-Lineup an. „Wir haben euch zugehört.” KTM baut Motorräder für passionierte Motorradfahrer und so sind diese brandneuen Modelle das Ergebnis einer Mischung aus Kunden-Feedback und der Erfahrung und Expertise der Marke. Diese beiden Motorräder behaupten sich gegenüber wesentlich hubraumstärkeren Bikes und setzen im Segment der Reiseenduros der Mittelklasse neue Maßstäbe in Sachen Performance und Offroad-Tauglichkeit.

Im Reiseenduro-Portfolio von KTM finden sich außerdem die KTM 1290 SUPER ADVENTURE S und die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R, die 2019 neue Farben und Grafiken verpasst bekommen.

Mit der KTM 690 SMC R des Modelljahres 2019 kehren Supermoto und der READY TO RACE-Ansatz von KTM in seiner reinsten Form auf die Straße zurück.

Die neue KTM 690 ENDURO R verbindet die Straße jetzt noch gekonnter mit den Lieblings-Feldwegen von Offroadfans und profitiert dabei vom selben Motor, von derselben Elektronik und denselben Fahrwerks-Verbesserungen wie ihre Supermoto-Schwester, ist dabei aber völlig auf Offroad ausgerichtet.

Außerdem wird 2019 eine schärfere, stärkere und noch kultiviertere Version der KTM 1290 SUPER DUKE GT KTMs Modellaufgebot bereichern.

Mit dieser neuen Modellpalette des Jahres 2019 bietet KTM etwas für alle Fahrer, egal wie alt oder erfahren sie sind, während ihr einzigartiger READY TO RACE-Stil unvergessliche Fahrerlebnisse garantiert.

Zum ersten Mal wird in Österreich das volle Line-Up der Modelljahr 2019 Produktpalette ausgestellt. Die Highlights der neuen Straßenmotorradsaison 2019 werden von 1.3. Februar 2019 am Messestand von KTM (Halle 10, Stand 1002) ausgestellt.

Weitere KTM-Highlights auf der Messe Tulln:

KTM Motohall

Die allererste KTM rollte im Jahr 1953 vom Fließband – der Beginn einer einzigartigen Erfolgsgeschichte. Sechs Jahrzehnte später produziert KTM in Österreich jährlich mehr als 150.000 Motorräder und konnte in vielen verschiedenen Disziplinen des Motorsports zahlreiche Siege für Fahrer und Hersteller erringen. Trotzdem hat man in Mattighofen nie vergessen, wo man herkommt. Aus diesem Grund entsteht in einer Entfernung von nur 150 Metern von der ersten Werkstatt des Firmengründers Hans Trunkenpolz die KTM MotoHall, ein architektonisch beeindruckendes Gebäude, das der Geschichte KTMs ein permanentes Zuhause gibt.

Die KTM Motohall öffnet im Frühjahr 2019 ihre Pforten - die Welt der Helden, Abenteuer, Maschinen, Geschichten, Innovationen und Errungenschaften, die KTMs Mentalität definieren, die Grenzen zu überschreiten und mit endloser Motivation die Spitze zu erreichen.

Vertreter der KTM Motohall werden am KTM Stand auf der Messe Tulln vertreten sein. 

www.ktm-motohall.com
 
KTM präsentiert auf der Messe Tulln außerdem erstmals die KTM Riders Academy by Klaus Schwabe:

KTM Riders Academy – Mit Sicherheit mehr Fahrspaß

Die KTM Riders Academy by Klaus Schwabe wurde von Profis aus der Praxis für alle Motorradfahrer entwickelt, um die Risikokompetenz zu erhöhen und somit den Fahrspaß nachhaltig zu steigen. Das international anerkannte Trainingskonzept bietet zwei Arten von Trainings, Street Training Basic & Street Training Advanced, die laufend wissenschaftlich evaluiert werden, um durch ständige Verbesserung das Maximum herauszuholen.

 www.ktm-ridersacademy.com

Weitere Infos zur Messe: www.messe-tulln.at

Weitere Infos zu KTM‘s Produktneuheiten 2019: www.ktm.com/at

Am 25. Mai 2018 ist die EU-weite Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten.
Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten wie beispielsweise Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.