RAUCHENECKER, STAUFFER, FEICHTINGER – 3 STAATSMEITERTITEL FÜR KTM!

Die Staatsmeisterschafts-Saison 2019 neigt sich dem Ende zu und KTM kann sich bereits jetzt über 3 Staatsmeister-Titel freuen.

Motocross:

KTM-Überflieger Pascal Rauchenecker vom HSV Ried konnte sich nicht nur bereits Ende August in Mehrnbach vorab den Staatsmeistertitel 2019 in der MX Open-Klasse sichern, sondern ist auch der erste Fahrer überhaupt, dem es gelungen ist bei allen 10 ÖM-Rennen jeweils den Tagessieg einzufahren.

Beim Motocross-ÖM-Finale in Oberdorf im Burgenland holte sich dann auch noch Marcel Stauffer den wohlverdienten MX 2-Staatsmeistertitel. Trotz einer schweren Verletzung während der Saison kämpfte sich Marcel in Rekordzeit zurück aufs Bike und erkämpfte sich beim ÖM-Finale seinen Titel.

Enduro:

Auch in der Österreichischen Enduro-Staatsmeisterschaft setzte sich KTM im Kampf um den Staatsmeistertitel durch. Der oberösterreichische Topfahrer Walter Feichtinger (MSC Mattighofen) zeigte in dieser Saison eindrucksvoll was in ihm steckt und holte sich bereits vor dem offiziellen Saisonfinale, das am 5. Oktober in St. Georgen ob Judenburg stattfindet den Enduro-Staatsmeistertitel 2019.

KTM-Österreich Geschäftsführer, Chris Schipper: „Wir sind sehr stolz auf unsere Jungs. Neben den drei Staatsmeistertiteln mischen die Österreicher regelmäßig auch International vorne mit, was Siege und Podestplätze in internationalen Rennserien eindeutig beweisen. Das macht uns als Hersteller sehr stolz. Die Erfahrungen aus unseren nationalen und internationalen Rennerfolgen fließen auch in die Weiterentwicklung unserer Modellpalette mit ein.“

Am 25. Mai 2018 ist die EU-weite Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten.
Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten wie beispielsweise Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.